Bitcoin in Europa -Teil 1

Heiße Tage in Wien

Für die Reportage über Bitcoins in Europa ist Sven Wagenknecht von BTC-ECHO nach Österreich gereist. Bei schönstem Sommerwetter besuchte er innovative Unternehmen. Den Start macht das Hotel Schani. Im Interview spricht der Geschäftsführer Benedikt Gumerick über die Entscheidung Bitcoin als Zahlungsmittel für sein Hotel zu akzeptieren. Er sieht es als weiteren Service für seine Gäste und beschreibt auch die zukünftigen Erweiterungen, die sich für Geldtransaktionen im Hotelbereich bieten. Wie einfach die Bezahlung mit Bitcoin für eine Tasse Kaffee ist, zeigt Sven im Video bevor es weiter geht zum nächsten Interviewpartner.
Mitten in Wien betreibt die junge deutsche Unternehmerin aus Berlin das „house of nakamoto“. (Ich habe zu Ihrer Eröffnung einen Artikel hier geschrieben).  Magdalena Isbrandt stellt Ihr Geschäft selbst vor und demonstriert, wie einfach es ist an einem Bitcoin Automaten Euro in Bitcoins zu tauschen. Sehr schnell und einfach funktioniert der Wechsel ohne Buchungszeiten und hohe Kosten jeder Zeit und anonym. Keine privaten Daten werden irgendwo ausgelesen oder gespeichert. Ein sehr wichtiger Aspekt, gerade wenn es um Geld geht.
Die letzte Adresse ist die Firma Cointed. Ein Dienstleister und Broker für Kryptowährungen in Wien. Im Gespräch mit Jimi Aho von Cointed, wird schnell deutlich welches Potenzial Kryptowährungen haben.  Die Firma bietet Zahlungslösungen und Bitcoin mining an.

Wien ist eine Reise wert:
Hier die in dem Video vorgestellten Firmen:
Hier geht es zum Hotel Schani https://www.hotelschani.com/wien/
House of Nakamoto http://www.thehouseofnakamoto.com/
Firma Cointed https://www.cointed.com/de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.