digitales Gold

Markus Miller, Finanzexperte, Berater und Autor sagt in seinem Interview mit Diane Dittmer zu ntv: “Seit den 80er Jahren spielt das Finanzsystem total verrückt. Es sind jede Menge neue Finanzprodukte entstanden, von denen meist nur die Spezialisten wirklich verstehen, wie sie damit Geld verdienen. Derivate, Optionen, Futures, Zertifikate, alles nichts zum “Anfassen”- rein virtuelle Finanzprodukte. Keines davon entspricht einem realwirtschaftlichen Zweck weil sie ausschließlich zur Spekulation geschaffen worden sind. Die Welt ist heute mit 225 Billionen US-Dollar verschuldet. Unser Geld basiert auf Schulden. Je höher die Schulden, desto weniger wert ist das Papiergeld. Geld hat eine wichtige Funktion verloren. Als Wertspeicher ist es unbrauchbar geworden. Die Kaufkraft wird immer weiter abnehmen. Wir leben in einem Experiment, das es in den vergangenen 3000 Jahren noch nie gab: Negativzinsen. Es ist ein Experiment mit offenem Ausgang. Ein Mathematiker hat 600 Papiergeldsysteme der vergangenen 1000 Jahre analysiert. Davon hat kein einziges überlebt. Deswegen: Vertrauen Sie nicht auf Regierungen und Staaten, sondern schaffen Sie sich Ihr eigenes, gedecktes Geldsystem. Das ist möglich, Sie entscheiden dabei über die Deckungsart, von Goldcoins bis Cryptocoins.”
(hier das ganze Interview lesen)

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.