Es gibt Situationen im Leben auf die man sich nicht vorbereiten kann.
Besonders wenn es um finanzielle Entscheidungen geht, die als Neuanfang oder Krise erlebt werden und mit Existenzängsten die Lebensqualität belasten. Das kann jeden treffen. Ungeachtet von Beruf oder welche Schul-bzw. akademische Bildung man hat. Im Umgang mit Krisen zählt die Fähigkeit auf veränderte Lebenssituationen eine angemessene Antwort zu haben.

Eigentlich hätte ich gerne mehr: Geld, Zeit, Lebensqualität…

Es sind die Situationen, die einen zwingen neue existenzielle Grundlagen zu schaffen oder sich komplett neu zu strukturieren. Für die meisten Menschen entstehen die Lebens-, Sinn-, Midlife-Krise durch Arbeitslosigkeit, Scheidung, chronischen Krankheiten. Auch durch eine eigentlich freudige Veränderung der Lebensverhältnisse, durch Heirat, kann eine ungleiche Einkommenssituation der Ehepartner ungewohnte Abhängigkeit und damit mehr Stress bedeuten. Die gut gemeinten “Steuergeschenke” gleichen das verlorene Geld nicht aus und für die meisten Frauen droht bei Renteneintritt sofort die Altersarmut.

Wenn Geldsorgen durch Arbeitslosigkeit entstehen, fehlt oft auch die Lebensfreude, Selbstvertrauen und der Mut etwas Neues zu beginnen. Das Gleiche gilt bei Sinnfragen oder in der Midlife -Krise. Wenn der Beruf nur noch Dauerstress und Hamsterrad bedeutet, die Gesundheit und die Beziehung darunter leiden, weil man sich nur von Wochenende zu Wochenende schleppt, und der Nebenjob ruft, damit die Rechnungen bezahlt werden können, gleichzeitig aber die Zeit fehlt sich zu erholen.

Geldsorgen zu haben hat viele Facetten und betrifft jeden Lebensbereich. Dabei geht es nicht darum sparsam und genügsam zu sein, sondern ein gutes Lebensgefühl zu haben. Wer kein Geld hat sich ausreichend zu versorgen, das beginnt bei der freien Wahl der Wohnsituation mit guter Nachbarschaft und Infrastruktur, gesunde Ernährung und Kleidung. Ausreichend Geld um mit Freunden und der Familie Zeit zu verbringen, für sich selbst immer wieder neue Inspirationen zu schaffen, sei es durch Reisen oder Fortbildungen oder eigene Projekte sind Nahrung für die Seele. Wer das nicht kann, weil der Alltag mit Geld verdienen gefüllt sein muss, weil das Einkommen zu gering ist und nur noch 8 Stunden pro Nacht für die Erholung reichen müssen, läuft Gefahr auszubrennen.   

“Raus aus der Krise” bedeutet für die meisten Menschen “mehr Geld verdienen zu wollen”. Was sie dazu verleitet mit sehr viel Kraft und Energie einfach mehr leisten. “Ich muss etwas tun” ist der Gedanke, der zu mehr Chaos und Stress führt. Da die gleichen Aktivitäten mit mehr Kraft und Aufwand nicht mehr Geld bedeuten muss hier ein Punkt gesetzt werden und kreativ nach ganzheitlicher Lösung gesucht werden. Die Lösung ist eine, der neuen Lebenssituation angemessene klare Ausrichtung mit dem Ziel, eine stabile langfristige Basis zu schaffen und die Fehler der Vergangenheit zu vermeiden.

Besonders geeignet für Menschen, die für ihre Rente selbst vorsorgen müssen. Bevor Stress und Geldmangel entstehen. Und für Menschen, deren Existenzängste einen Neuanfang nach Scheidung, Burn out und Arbeitslosigkeit behindern.

Wenn Situationen im Leben eintreten, mit denen wir nicht gerechnet haben, heißt das, dass wir eine Informationslücke zu diesem Thema haben. Je eher wir das erkennen und neue, der Situation angemessene ganzheitliche Lösungen erschaffen, erreichen wir mehr Freiheit und Lebensqualität.

Meine besondere Fähigkeit ist es Krisen in Neuanfänge zu verwandeln. Ich habe die Begabung individuelle Lebenssituationen ganzheitlich zu erkennen und schmerzhafte (Geld-, Lebens-) Themen in konkrete Lösungen für mehr Freiheit und Lebensqualität zu bringen.

Deine Zeit ist kostbar: Jetzt einen Termin vereinbaren:
Wie kann ich dir am besten helfen?
Was brauchst du jetzt am dringendsten?
Welche Möglichkeiten können deine Lösung sein?
Melde dich hier über das Formular und wir finde die passende Lösung für dich!

Deinen Termin gibt es hier:

*Haftungshinweis:
Ich biete keine Investment oder Vermögensberatung. Alle Daten und Angaben werden vertraulich behandelt. Ich verpflichte mich freiwillig der Verschwiegenheit nach dem HPG.