online Werbung und Blockchain

Was hat Blockchain mit Online Marketing zu tun? Zuerst muss einmal geklärt werden warum gerade hier diese Branche oft in der Kritik ist und die meisten Menschen online Werbung zwar hin nehmen und noch nicht so nervig finden, wie TV und Radiowerbung, obwohl Suchmaschinen wie Google, Facebook und Co immer sehr genau auswerten, welche Werbung gerne gesehen wird. Online Marktplätze und insgesamt die Branche der Trafficgenerierung steht oft in der Kritik für fehlende Transparenz, vermeintlichen Betrug durch nicht-menschlichen Traffic oder mangelnde Nachweise, wann und wo Werbemittel tatsächlich ausgeliefert und gesehen wurden. Sämtliche dieser Probleme wären mit der Blockchain gelöst.
Aber wie soll das funktionieren? Dazu kurz die Erklärung was Blockchain ist. Blockchain ist kein neues Marketing Tool. Sie ist ein Prinzip, das den geschäftlichen Austausch zwischen Menschen und deren technischen Mitteln und Wegen ermöglicht und jederzeit transparent macht. Wann und wo wurde eine Dienstleistung erbracht oder eine Transaktion ausgeführt? Alles ist offen und für jeden sichtbar in der Blockchain. Die Transaktion ist sichtbar, die Akteure bleiben anonym. Dezentral bedeutet auch, dass es keine höhere Institution gibt. Die Vertragspartner handeln direkt über das Netzwerk miteinander. Das ändert die Spielregeln fundamental: Werbung kann künftig dezentral, also abseits großer Plattformen, gehandelt werden. Preise sind jederzeit einsehbar, und die Kosten für Werbebuchungen ebenso. Geschäftsmodelle mit viel Kleingedrucktem und unverständlichen Klauseln sind hier nicht mehr möglich. Offenheit und Transparenz ist die Devise des neuen Werbezeitalters. Der Gründer und Geschäftsführer der Nunatak Group, Robert Jacobi beschreibt in seinem Artikel neue Wege für die Werbebranche.
hier lesen…  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.